Sprache (de)

Welthafentage

An jedem ersten Septemberwochenende des Jahres steht Rotterdam ganz im Zeichen des Hafens. Dann finden die Welthafentage statt, an denen sich alles um die Stärkung der Beziehungen zwischen dem Hafen, der Stadt und dem Hinterland dreht. An diesem Wochenende bieten verschiedene (Hafen)Betriebe den Besuchern die Möglichkeit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Eine einzigartige Gelegenheit, Orte im Hafen zu besuchen, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Die 40. Ausgabe der Welthafentage findet am 1., 2. und 3. September statt.

Das Thema dieser Jubiläumsausgabe ist „Werelds” („Weltklasse“). Was einst als eintägige Veranstaltung mit dem Titel „Maritiem ’78“ begann, hat sich zum größten maritimen Festival der Niederlande gemausert, das an drei vollen Tagen von hunderttausenden Interessierten besucht wird. Im Jahr 2017 feiern die Welthafentage ihr vierzigjähriges Bestehen und das wird natürlich mit einem Fest der Weltklasse gefeiert!

Auf dem Veranstaltungsgelände auf der Maas und in der direkten Umgebung bei der Erasmus-Brücke und in Katendrecht, wird ein abwechslungsreiches Programm der teilnehmenden Betriebe und verschiedener Unterhaltungsaktivitäten geboten. Musik und Theater, Speisen und Getränke – es ist alles da, was einen Besuch der Welthafentage zu einem kompletten Wochenenderlebnis macht. Die Samstagabendshow hat sich zu einem Ereignis entwickelt, das zahlreiche Besucher aus dem ganzen Land nach Rotterdam zieht.

Der Eintritt zum Veranstaltungsgelände ist kostenlos. Für Ausflüge, die einzigartige Einblicke in verschiedene Betriebe im Hafengebiet vermitteln, werden gesonderte Eintrittskarten verkauft.

Ein Fest am Kai

Am Kai rund um die Erasmusbrücke finden während der Welthafentage zahlreiche Aktivitäten statt, und an Dutzenden von Ständen können Besucher viel entdecken. Auf dem Wasser werden die bekannten spektakulären Vorführungen gezeigt. Unternehmen aus Rotterdam und der Umgebung präsentieren sich dem Publikum auf interaktive Art und Weise. Natürlich ist hier auch der Stand des Hafenbetriebs vertreten. Kommen Sie uns besuchen und sehen Sie selbst, was es alles zu erleben gibt!

Ausflüge und Führungen

Während der Welthafentage öffnen die Unternehmen im und rund um den Hafen ihre Türen für die Öffentlichkeit. Die Besucher haben die einzigartige Gelegenheit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und können so das tägliche Geschehen der Unternehmen im Hafengebiet näher kennenlernen. Es werden Ausflüge für alle Altersgruppen organisiert und ein immer größer werdender Teil davon wird nicht nur auf Niederländisch, sondern auch auf Englisch durchgeführt.

Auf dem Wasser

Sowohl auf der Maas als auch im Rijnhaven finden nautische Demonstrationen statt, bei denen die verschiedenen Betriebe ihre Tätigkeiten im Zentrum von Rotterdam präsentieren. Das Wochenende der Welthafentage ist die einzige Gelegenheit, dieses Schauspiel so aus der Nähe mitzuerleben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Möchten Sie mehr über das gesamte Programm der nächsten Ausgabe der Welthafentage erfahren? Das vollständige Programm wird im August veröffentlicht. Halten Sie daher die Website der Welthafentage für die aktuellsten Informationen im Auge oder schauen Sie regelmäßig auf der Facebook-Seite vorbei.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page

Do you prefer to visit our Asia subsite?