Digitale Entwicklungen

Connect. Outsmart. Deliver.

Die Digitalisierung des Transports und der Logistik gewinnt weltweit deutlich an Fahrt mit neuer Technik, neuen Akteuren, neuen Kooperationen und neuen Businessmodellen. Die digitalen Entwicklungen konzentrieren sich oft auf die Senkung der Transaktions- und Suchkosten beim Buchen eines Frachttransports, das Optimieren der Hafentätigkeiten aller nautischen Dienstleister, die Steigerung der Zuverlässigkeit der Buchungen und die Transparenz der Informationen über den Status der Ladung und der Schiffe.

Digitalisierung im Hafen Rotterdam

Diese Trends und Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung verändern das logistische Umfeld. Der Hafenbetrieb Rotterdam möchte sich über die Digitalisierung unterscheiden, um auf diese Weise die Effizienz und die Zuverlässigkeit der Logistikkette zu steigern. Deswegen haben wir die Digitalisierung zu einem strategischen Thema erhoben. Dafür setzten wir uns besonders ein, indem wir:

  • gemeinsam mit Kunden, Kettenpartnern und digitalen Plattformen dafür sorgen, dass gerade in Rotterdam die aussichtsreichsten Innovationen entwickelt werden.
  • diverse Produkte und Dienstleistungen entwickeln, um die Abfertigung der Güterströme noch sicherer und effizienter zu machen.
  • eine aktive Rolle beim Erhalten und der Zurverfügungstellung von Daten und Informationen übernehmen.
  • in die digitale Infrastruktur investieren, um weitreichende Digitalisierung zu ermöglichen.
  • den Hafen an Logistikplattformen anschließen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Wettbewerbsposition und stellt damit eine große Herausforderung für die kommenden Jahre dar.

Damit möchten wir den Hafen von Rotterdam intelligenter machen, die Logistikkette über Rotterdam optimieren und für einen reibungslosen Fluss von Verkehr und Gütern sorgen.

PortXchange

PortXchange hat zum Ziel, weltweit mehr Effizienz bei Hafenaufenthalten zu realisieren und Kunden dabei zu unterstützen, ihren CO2-Ausstoß zu verringern. Dazu wird Pronto verwendet: eine gemeinsame Plattform für Reedereien, Agenturen, Terminals und andere Dienstleister, mit der sie ihre Aktivitäten während eines Hafenaufenthalts mittels eines standardisierten Datenaustauschs optimal planen, ausführen und überwachen können.

PortXchange Pronto Port of Rotterdam

PORT FORWARD: Lösungen für den digitalen Hafen

Seit den Neunzigerjahren entwickeln wir digitale Lösungen zur Automatisierung der Prozesse in unserem Hafen. Mit den in Rotterdam erprobten PORT FORWARD-Lösungen unterstützen wir gerne auch andere Häfen bei der Erhöhung ihres geschäftlichen Wertes und der Realisierung von Transparenz, Geschwindigkeit, Effizienz und Sicherheit bei ihren Tätigkeiten und in den Logistikketten.

Contact

Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, nehmen Sie Kontakt auf mit:

Digital Business Solutions
Karin Akkers
+31 (0) 6 11 56 33 81

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page