Strategie und Vision

Unser Strategie und Vision for den Energiewende

Der Hafenbetrieb handhabt ein Sowohl-als-auch-Konzept: Wir möchten gleichzeitig die vorhandene Industrie erneuern und neue, nachhaltige Industrie willkommen heißen. Die Energiewende erfordert häufig neue Kooperationen, neue Techniken und neue Verdienstmodelle. Wir arbeiten in sich abwechselnden Koalitionen an der Realisierung konkreter Projekte, die für eine CO2-Reduzierung sorgen.

Für den Übergang zu anderen Energiesystemen ist oftmals neue Infrastruktur vonnöten: für Wärme, Elektrizität, Wasserstoff, CO2 und Dampf. Indem wir dies hier realisieren, wird Rotterdam attraktiver für Unternehmen, die in saubere Fertigungsprozesse investieren.

Seit 2017 sind drei verschiedene Berichte erschienen, die aufzeigen, dass CO2-neutrale Industrie und Schifffahrt möglich sind, und wie sich der Hafen dorthin entwickeln möchte. Bei den beiden ersten handelt es sich um Studien des Wuppertal Instituts (2017 und 2018). Der dritte ist der Bericht der „Regionale Industrietafel Rotterdam-Moerdijk“ (2018). In diesen Berichten steht, wie die Industrie in drei Schritten auf CO₂-neutrale Produktionsmethoden umstellen kann.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page