LNG und Sicherheit

LNG ist Erdgas, das durch die Abkühlung auf eine Temperatur von -162 Grad Celsius flüssig wird. Hierdurch sinkt das Volumen um das 600-Fache und kann sehr effizient und sicher gelagert sowie transportiert werden. LNG steht nicht unter Druck, ist geruchslos, nicht giftig und nicht korrosiv. Auch hierdurch stellt es eine günstige Brennstoffalternative für Binnenschiffe und Lkw dar. LNG weist jedoch andere Eigenschaften als traditionelle Brennstoffe auf, wodurch andere Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind.

Studie zur Not- und Zwischenfallbekämpfung für LNG

Das Beratungsgremium von Falck RISC und die Gezamenlijke Brandweer Rotterdam (Gemeinsame Feuerwehr Rotterdam) haben im Auftrag des Hafenbetriebs Rotterdam, des Hafenbetriebs Antwerpen, des Hafenbetriebs Mannheim, des Hafenbetriebs Straßburg und des Hafenbetriebs Basel (die sogenannte „Rhine Port Group“) Richtlinien und Empfehlungen für Rettungsorganisationen erarbeitet. Der Auftrag zur Durchführung von Untersuchungen zur Zwischenfallbekämpfung in Bezug auf LNG bei der Binnenschifffahrt ist Teil des LNG Masterplan für Rhein, Main und Donau.

Kontakt

Für weitere Informationen zu diesem Thema, nehmen Sie Kontakt auf zu:

Ankie Janssen
Business Developer LNG

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page

Do you prefer to visit our Asia subsite?