Agrarprodukte

Der Hafen von Rotterdam ist ein Allroundhafen für Agrarprodukte. Im Hafen sind zahlreiche Dienstleister für den Umschlag und die Lagerung von Agrarprodukte wie Mais, Getreide, Soja und Ölsaaten (z. B. Raps) ansässig. In der Region Rotterdam finden sich außerdem verschiedene führende Unternehmen für die Verarbeitung von Agrarprodukte und den Handel damit. Die umfangreichen Mengen bieten interessante Größenvorteile für die Nahrungsmittel-, Futtermittel- und Biokraftstoffindustrie.

Transshiphment, Export und Import von Mais, Soja, Getreide und Raps

Der Rotterdamer Hafen befindet sich in idealer Lage für den Schiff-zu-Schiff-Umschlag, Export und Import von Agrarprodukte. Der Hafen ist rund um die Uhr erreichbar, ohne dass die Schifffahrt durch Schleusen oder Brücken behindert wird, und verfügt über ausgezeichnete Seeverbindungen zu den wichtigsten Produktionsregionen unter anderem in Nord- und Südamerika. Ein umfangreiches Küsten- und Binnenschifffahrts-, Eisenbahn- und Straßennetz bietet umfangreiche Transitmöglichkeiten unter anderem nach Deutschland, Großbritannien, Osteuropa und Nahost. Azure Parcel Lines betreibt einen Paket-Liniendienst zwischen Südamerika (Argentinien und Brasilien) und Rotterdam.

Außerdem finden Sie im Rotterdamer Hafengebiet eine große Zahl von Bojen und Dalben für den Bord-Bord-Güterumschlag. Flüssige Agrarmassengüter wie Speiseöle und -fette können in Rotterdam an mehreren unabhängigen Tankterminals abgefertigt werden.

Mehrwertdienstleistungen und Verarbeitung von Agrarprodukte

Der Rotterdamer Hafen ist nicht nur ein Im- und Exporthafen für Agrarprodukte, sondern auch ein wichtiger Standort für die weiterverarbeitende Industrie in diesem Wirtschaftszweig. So verarbeitet Meneba/Worldflour in Rotterdam Getreide für die Lebensmittelindustrie, während ADM einen Soja- und Rapscrusher im Europoort-Gebiet betreibt, Codrico Maisprodukte herstellt und Provimi Futtermittel erzeugt. Cargill, IOI-Loders Croklaan und Wilmar Edible Oils haben im Hafengebiet Produktionsstandorte für Speiseöle und -fette. Außerdem finden Sie in Rotterdam wichtige verwandte Unternehmen wie Labors und spezialisierte Logistikdienstleister. Ein wachsender Absatzmarkt für Agrarprodukte ist die Biokraftstoffindustrie: In Rotterdam befinden sich vier Fabriken für die Herstellung von Bioethanol und Biodiesel.

Kontakt

Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, nehmen Sie Kontakt auf mit:

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page