Beteiligungen des Rotterdamer Hafenbetriebs

Der Hafenbetrieb Rotterdam ist an verschiedenen Gesellschaften und Stiftungen im In- und Ausland beteiligt. Mit seinen Beteiligungen will er ein attraktive(re)s Standortklima für seine Kunden und anderen Stakeholder gewährleisten.

Eine vollständige Übersicht der Beteiligungen ist dem Abschnitt „Verbundene Unternehmen“ des Jahresabschlusses zu entnehmen. Die Beteiligungen sind in der Bilanz zum Jahresende 2019 mit einem Wert von 95 Millionen Euro erfasst.

Internationale Aktivitäten des Hafenbetriebs

Mit unseren internationalen Aktivitäten wollen wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, neue Märkte zu betreten. Außerdem wollen wir zur Generierung von Ladungsströmen von und nach Rotterdam beitragen und ausländische Unternehmen dazu anregen, in der Rotterdamer Region aktiv zu werden und mit Rotterdamer Unternehmen zusammenzuarbeiten. Der Hafenbetrieb Rotterdam ist über seine Beteiligungen in zwei Häfen aktiv: SOHAR Port and Freezone und Pecem.

Globales Hafennetz

RC2 und MultiCore

Die gebündelten Rohrleitungen von MultiCore verlaufen entlang der wichtigsten (petro-)chemischen Industriegebiete im Rotterdamer Hafen. MultiCore ist ein Jointventure von Vopak und dem Rotterdamer Hafenbetrieb.
RC2 bewirtschaftet ein Bündel von Rohrleitungen zwischen Antwerpen und Rotterdam. RC2 ist ein Jointventure des Rotterdamers Hafenbetriebs und ARG. ARG ist ein Unternehmen der Chemiebetriebe BASF, Bayer, BP, Degussa, Sabic und Sasol.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page