Nachrichten

Anstieg beim Umschlag von Biokraftstoffen

Im vergangenen Jahr erhöhte sich der Umschlag von Biokraftstoffen in Rotterdam, dem bedeutendsten europäischen Hafen für die Lagerung und den Umschlag von Biokraftstoffen. Mit einer Zunahme von über 6 % gegenüber 2015 erreichte der Umschlag einen Umfang von 4,8 Mio. t.

olie-terminals

Die stärkste Zunahme war im vergangenen Jahr beim Umschlag von Biodiesel (1) zu verzeichnen; sie betrug hier 23 % und erreichte 3,5 Mio. t. Der Umschlag von Ethanol (2) lag bei 1,1 Mio. t und der Umschlag von ETBE (3) bei 300.000 t. Rotterdam ist der weitaus größte europäische Hafen für den An- und Abtransport von Biodiesel und Ethanol sowie für den Handel und die Preisbildung für diese Stoffe.

Biodiesel ist das bedeutendste Produkt. Die Hälfte der im Hafen eintreffenden Menge stammt aus Singapur, Malaysia und Indonesien. Dies ist eine Kombination aus erneuerbarem Diesel und Methylestern. Danach ist Spanien mit nahezu 25 % des antransportierten Biodiesels ein bedeutendes Herkunftsland. Unter den Zielländern steht Schweden mit nahezu 19 % an erster Stelle.

Eine Ursache des leichten Rückgangs des Ethanolumschlags kann darin liegen, dass sich der innereuropäische Markt für Ethanol immer stärker entwickelt und es somit zu weniger Importen aus außereuropäischen Ländern kommt. Das aus Übersee angeführte Ethanol stammt vor allem aus dem Vereinigten Königreich (13 %), Peru und den USA (beide 12 %), Venezuela (11 %), Schweden und Guatemala (beide 10 %). Die Ausfuhr erfolgte im größten Umfang ins Vereinigte Königreich (55 %) und nach Schweden (18 %).

(1) Biodiesel ist eine Kombination aus Methylestern (FAME) und hydrierten Pflanzenölen (erneuerbarer Diesel, auch HVO).
(2) Ethanol ist in diesem Fall eine Kombination von Bioethanol zur Beimischung in Benzin und konventionellem Ethanol aus Öl für die chemische Industrie.
(3) ETBE = Ethyl-tert-butylether. Dies ist ein mit MTBE (Methyl-tert-butylether) vergleichbares Produkt, bei dem anstatt Methanol einer der Grundstoffe Ethanol ist. Das Ethanol ist biologischen Ursprungs.

UMSCHLAG VON BIODIESEL

Aus dieser Publikation können keine Rechte abgeleitet werden
Herkunft: Meldungen Gefährliche Stoffe  - Hafenbetrieb Rotterdam N.V.

Möchten Sie über die Entwicklungen im Hafen auf dem Laufenden gehalten werden?

Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page