Nachrichten

APM Terminals Maasvlakte II erreicht Rekordumschlag

Das Container-Terminal APM Terminals Maasvlakte II hat in Rotterdam auf der Madison Maersk einen Laderekord mit 17.152 TEU aufgestellt und dabei erstmalig 10 Containerlagen über Deck gestapelt.

Hans Van Kerkhof, Managing Director von APM Terminals Maasvlakte II, sagte „Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg, unsere Kunden bei der erforderlichen Schiffsauslastung zu unterstützen. So können sie ihre Netzwerke optimieren und Wettbewerbsfähigkeit erhalten. Unsere operative Mannschaft hat hart gearbeitet, um innerhalb von 15 Stunden Hafenaufenthalt beinahe 1.000 Container zu laden.“ Die Madison Maersk legte am 30. September 2015 mit einer hohen Auslastung ab zu ihrem nächsten Hafen, Tanger in Marokko. Das Schiff fährt auf der Handelslinie Asien - Europa.

Das Terminal APM Terminals Maasvlakte II Rotterdam leitet eine neue Epoche der Hafeninnovation ein. Die Anlage nahm das weltweit erste Containerterminal mit ferngesteuerten STS-Containerbrücken in Betrieb. Die Krane bewegen Container zwischen Schiffen und der landseitigen Flotte von 62 batteriebetriebenen Lift-Automated Guided Vehicles (Lift-AGVs), die Container zwischen dem Kai und dem Umschlagsgelände transportieren, einschließlich Binnenschiffen und Bahnanlagen auf dem Dock. Die Lift-AGVs gehören zur ersten Serie von AGVs der Welt, die Container heben und stapeln kann. Eine Flotte von 54 „Automated Rail-Mounted Gantry Cranes“ (ARMGs) positioniert dann Container auf der Abstellfläche in einem High-Density-Stapelsystem. Der Strombedarf des Terminals wird von Windstrom gedeckt, so dass der Terminalbetrieb keine CO2-Emissionen oder Schadstoffe erzeugt und zudem deutlich leiser als herkömmlicher Dieselbetrieb ist.

Die Anlage wurde auf Land errichtet, das vollständig von der Nordsee zurückgewonnen wurde. Sie wurde als multimodale Drehscheibe konzipiert, um den Lkw-Verkehr zu Binnenzielen zugunsten von Binnenschiff- und Bahnverbindungen zu reduzieren. Der Bau begann im Mai 2012. Das erste Schiff legte im Februar 2015 an. In den Jahren 2015 und 2016 werden der Betrieb hochgefahren und alle Terminalprozesse weiter optimiert.

Quelle: Maersk Line

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page