Nachrichten

DFDS bietet neuen täglichen Shuttle Italien-England

DFDS bietet ab sofort eine tägliche Bahnverbindung für den Gütertransport zwischen Italien und England über Rotterdam an. Die Bahnverbindung ist Teil einer umfangreichen multimodalen Verbindung.

DFDS bietet den Transport von Gütern an, die als Ganz- und Teilladungen in Container, Anhänger oder Wechselbehälter geladen werden. In England werden die Güter über die Straße zu den Häfen von Felixstowe oder Killinghome befördert und anschließend nach Rotterdam verschifft. Von dort aus werden sie mit der Bahn nach Novara oder Piazenca in Italien gebracht. Der Vertrieb zu den Kunden wird von DFDS in Italien geregelt.

„Es ist eine zunehmend größere Nachfrage nach umweltfreundlichem Transport, täglichen Abfahrten und einer besseren Durchlaufgeschwindigkeit zu verzeichnen. Mit dieser neuen Verbindung bieten wir einen flexiblen Service und können uns besser auf den Bedarf unserer Kunden einstellen“, so Thierry Versluis, Route Manager und für die England–Italien-Verbindung zuständig.

Quelle: DFDS
Foto: DFDS

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page