Innovation
Nachrichten

Die Innovation in Rotterdam mit PortXL beschleunigen

Zum fünften Mal in Folge ist PortXL in der ganzen Welt innovativen Start-up-Unternehmen, die eine Beschleunigung ihrer Konzepte erreichen wollen, und revolutionären Scale-ups auf der Spur, die ihre Aktivitäten in der maritimen Welt ausbauen wollen.

Jedes Jahr wird eine kleine Gruppe vielversprechender Start-up-Unternehmen ausgewählt, die auf innovative und wirkungsvolle Weise zur Entwicklung eines sicheren, effizienten und nachhaltigen Hafen-Industriegebiets beitragen.

PortXL - vom Hafenbetrieb Rotterdam gemeinsam mit Van Oord gegründet - selektiert die Kandidaten gemeinsam mit führenden Geschäftspartnern wie EY, Vopak, Boskalis, Shell, Royal IHC und vielen anderen. Die sorgfältig ausgewählten Start-up-Unternehmen nehmen an einem drei Monate dauernden Beschleunigungsprogramm teil. Gleichzeitig gilt für Scale-up-Unternehmen ein „fast track“, das heißt ein schnelleres Geschäftsprogramm. Das gemeinsame Ziel ist die Unterzeichnung von Verträgen mit monetären Implikationen mit Geschäftspartnern während des Shakedown - dem abschließenden Event des drei Monate dauernden Programms im Juni 2020.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Programm 2020 hat begonnen.

Voriges Jahr nahmen 16 innovative Betriebe am PortXL-Programm teil, und wurde eine Rekordanzahl von 29 Verträgen geschlossen. Aber Rekorde sind dazu da, gebrochen zu werden. Wenn Sie das Zeug dazu haben, die Hafenregion wirkungsvoll und nachhaltig zu beeinflussen und die maritime Wirtschaft aufzumischen, dann melden Sie sich jetzt über diesen Link an. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2020.

Über PortXL

PortXL ist der weltweit erste Maritime Port Accelerator. Er ist mit einem weltweiten Netz aus tonangebenden Unternehmen und Experten in seiner Art unvergleichlich. Der Zweck von PortXL besteht darin, die Entwicklung innovativer Technologien für den maritimen Sektor, den Logistik-, Energie- und Chemiesektor in Hafenregionen weltweit zu beschleunigen. PortXL aktiviert dazu ein größtmögliches Wirtschaftsumfeld, das Unternehmertum für alle Beteiligten stimuliert. Das Wirtschaftsumfeld von PortXL setzt sich aus Start-up- und Scale-up-Unternehmen, Investoren und Partnern, marktführenden Unternehmen wie Van Oord, Hafenbetrieb Rotterdam, EY, Royal IHC, Mammoet, Vopak, Boskalis, Shell, Rabobank, Stadt Rotterdam, Ampelmann, North Sea Port, InnovationQuarter und ECE zusammen.

Innovation

Rotterdam möchte der intelligenteste Hafen der Welt werden. Um unsere Spitzenposition zu behalten, müssen wir kontinuierlich innovieren. Innovation ist ein entscheidendes Mittel, um die geplanten Veränderungen bei der Energiewende und der Digitalisierung in Rotterdam zu realisieren.

Möchten Sie über die Entwicklungen im Hafen auf dem Laufenden gehalten werden?

Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page