Nachrichten

EMO und JERA Trading: Zusammenarbeit beim Rohstoff für Solarmodule

Die Unternehmen Europees Massagoed Overslagbedrijf (EMO) und JERA Trading haben einen Vertrag für fünf Jahre über die gemeinsame Lieferung gereinigter Kohle zur Herstellung von Silizium unterzeichnet. Dieser Stoff ist zur Herstellung von Solarmodulen (Photovoltaikzellen) und integrierten Computerchips erforderlich.

In der Arbeitsgemeinschaft für die Produktion, die Vermarktung und den Verkauf gereinigter Kohle wird JERA Trading für den Einkauf, den Transport und die Marketing- und Verkaufskenntnisse zuständig sein. EMO sorgt für die Umschlag-, Lagerungs- und Produktionseinrichtungen.

EMO ist insbesondere auf dem Markt für Eisenerz und Kohle aktiv und arbeitet an einer größeren Vielfalt seines Produktangebots trockener Massengüter. Die Lieferung an die spezialisierte Siliziumindustrie passt gut zu den Kompetenzen und technischen Geräten von EMO. Zum Sieben und Waschen von Steinkohle steht EMO an seinem Terminal ein 10 ha großes Grundstück mit einer kürzlich renovierten Wasch- und Siebeanlage zur Verfügung. Beim Herstellungsprozess wird mit einem geschlossenen Wasserkreislauf gearbeitet und nahezu keine Emission erzeugt.

Would you like to be informed automatically about the developments in the port?

Subscribe to our newsletter.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page