Pressemitteilung

Environmental Ship Index wird auch CO2-Leistungen würdigen, Erstes Schifffahrt-Gütesiegel

Der Environmental Ship Index (ESI) wird ab dem 1. Juli 2017 auch Leistungen im Bereich von CO2 würdigen. Bislang wurden Umweltleistungen von Schiffen nur über den Ausstoß von Luftverschmutzung (NOx und SOx) beurteilt. Der Index ist damit das erste nachhaltige Gütesiegel der internationalen Schifffahrt, welches die Leistungen und insbesondere die Senkung der CO2-Werte bei der Bewertung mitberücksichtigt.

Der Index nutzt dabei historische Daten, die bereits im Index vorhanden waren. Der ESI vergleicht den Kraftstoffverbrauch und die zurückgelegten Seemeilen der vergangenen drei Jahre (zum Beispiel 2013, 2014, 2015) mit dem darauf folgendem Jahr (2016). Wenn relativ gesehen weniger Kraftstoff verbraucht bzw. effizienter gefahren wurde, wurde auch weniger CO2 ausgestoßen. ESI hat sich für diese Arbeitsweise entschieden, weil es faktisch sehr schwierig ist, den Ausstoß von CO2 zu messen.

Environmental Ship Index
Der ESI ist eine Bewertung, die ab dem 1. Januar 2011 auf Antrag der Schiffseigentümer vergeben wird. Schiffe, die eine hohe Environmental Ship Index-Bewertung erreichen, erhalten von den teilnehmenden Häfen und anderen Organisationen eine Prämie; auf diese Weise werden nachhaltige Verhaltensweisen in der Schifffahrt belohnt. Am 1. April 2017 zählte der Index 5497 Schiffe und 50 Prämiengeber.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page