From Rotterdam with love

19 September 2019
Wie können wir Ihnen helfen?

Nach dem Besuch russischer Vertreter von Terminals, Reedereien und anderen Maritim- und Logistikunternehmen im vergangenen Jahr im Rotterdamer Hafen wurden gestern die Rollen vertauscht. Im Belmond Grand Hotel Europe in St. Petersburg nahm eine Delegation niederländischer Vertreter von Wirtschaft, Stadt und Hafenbetrieb Rotterdam das Gespräch mit ihren russischen „Pendants“ auf.

From Rotterdam with love
'Russia meets Rotterdam' event

Das Treffen wurde von Richard van der Eijk, Direktor Kommunikation und Außenbeziehungen, und Lionel Veer, Generalkonsul des Königreichs der Niederlande in St. Petersburg, eröffnet. Hans Nagtegaal, Manager Containers, konzentrierte sich in seinem kurzen Vortrag auf die steigenden Volumina in den Segmenten Container und Stückgut zwischen St. Petersburg und Rotterdam. Insgesamt waren 250 russische und niederländische Teilnehmer beim Netzwerk-Event „Russia meets Rotterdam“ präsent, welche die Kontakte miteinander wieder intensivierten.

Neben Handel und Logistik wurden auch die Möglichkeiten einer intensiveren Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung und der Energiewende ausführlich besprochen. Die Organisatoren, der Hafenbetrieb Rotterdam und das niederländische Generalkonsulat in St. Petersburg, können auf einen sehr erfolgreichen Tag zurückblicken.