Nachrichten

Rotterdam pflegt wichtige Partnerschaft mit NRW

Nach dem Antrittsbesuch des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet im September vergangenen Jahres, haben der Rotterdamer Hafen, die Stadt Rotterdam und das niederländische Generalkonsulat am vergangenen Dienstag, 19. Juni, gemeinsam zu einem Sommerempfang in Düsseldorf eingeladen.

Thema des Abends waren die intensive Partnerschaft und engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen NRW und Rotterdam, aber auch gemeinsame Herausforderungen im Bereich von Transport & Logistik, Stadtentwicklung, Energiewende und Digitalisierung. Minister Holthoff-Pförtner (Mitte) eröffnete die Veranstaltung in Vertretung des Ministerpräsidenten mit einem Grußwort zur deutsch-niederländischen Zusammenarbeit.

Allard Castelein, Präsident des Hafenbetriebs Rotterdam (links), und der Rotterdamer Oberbürgermeister Ahmed Aboutaleb (rechts), sprachen zu ihren Visionen für den Smart Port und die Smart City der Zukunft. Beide berichteten zudem kurz über ihren Austausch mit Ministerpräsident Laschet, der am selben Tag stattfand. In nächster Zeit arbeiten alle Beteiligten an einem Abkommen zu Infrastruktur und Häfen, welches bereits im NRW-Koalitionsvertrag angekündigt wurde.

Nach dem offiziellen Teil gab es für die Besucher aus Wirtschaft und Politik Gelegenheit sich über das zuvor Gesagte und tagesaktuelle Themen auszutauschen. Für den Rotterdamer Oberbürgermeister war der Besuch zugleich der Auftakt für eine viertägige Reise durch Nordrhein-Westfalen.

Möchten Sie über die Entwicklungen im Hafen auf dem Laufenden gehalten werden?

Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page

Do you prefer to visit our Asia subsite?