Nachrichten

Samsung SDS wird Betreiber eines Distributionszentrums für Busan im Rotterdamer Hafen

Samsung SDS wurde von der Hafenbehörde Busan Port Authority (BPA) mit der Betreibung des neuen Distributionszentrums auf der Maasvlakte beauftragt. BPA und Samsung SDS unterzeichneten dazu am 18. Februar 2020 eine Vereinbarung.

Samsung SDS Busan

BPA beginnt im September dieses Jahres mit dem Bau des 30.000 m2 großen Distributionszentrums, das voraussichtlich gegen Juni 2021 operationell sein wird. Samsung SDS wird Klein- und Mittelunternehmen, die Geschäfte zwischen Europa und Südkorea abwickeln, zehn Jahre eine breite Palette von Logistikdienstleistungen anbieten.

Bei der Unterzeichnungszeremonie waren Hong Won-pyo, CEO von Samsung SDS, und Joanne Doornewaard, die niederländische Botschafterin in Südkorea, anwesend.

Möchten Sie über die Entwicklungen im Hafen auf dem Laufenden gehalten werden?

Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page