CORONAVIRUS

Webinar Coronakrise und der Rotterdamer Hafen

Am Freitag, dem 17. April 2020, um 11:00 Uhr erläutert Allard Castelein, Generaldirektor des Hafenbetriebs Rotterdam, während eines Webinars des Nachrichtenblattes „Nieuwsblad Transport“ die Folgen der Coronakrise für den Rotterdamer Hafen.

Havenbedrijf Rotterdam

Abgesehen von Allard Castelein werden ebenfalls Kees Groeneveld (Geschäftsführer Euro-Nordic und Vorsitzender VRC), Ben Maelissa (Geschäftsführer Danser Group und Mitglied des Verwaltungsrates von Deltalinqs) und Roderick de la Houssaye, (Geschäftsführer NedCargo und Vorsitzender Fenex) am Webinar teilnehmen und Fragen beantworten.

Mittels einer Live-Videoverbindung stehen sie Rede und Antwort zu wichtigen Fragen wie zum Beispiel:

• Wie lauten die Erwartungen für die Ladungsströme von und nach Rotterdam?
• Kommt der Hafenbetrieb Kunden entgegen, die in Schwierigkeiten sind?
• Welche Folgen hat die Krise für die Logistikdienstleister und Terminals?
• Wie ist es um die Verbindungen mit dem Hinterland bestellt?
• Wie sorgen wir gemeinsam dafür, dass der Hafen in Betrieb bleibt?

Haben Sie Fragen an einen der Redner? Dann können Sie diese während des Webinars über die Chat-Funktion stellen oder schon jetzt Ihre Frage per E-Mail richten.

Bitte beachten: Das Webinar findet in niederländischer Sprache statt.

Coronavirus und Hafen von Rotterdam

Trotz der einschneidenden gesellschaftlichen Folgen des Ausbruchs des Corona-Virus (COVID-19) bleibt der Rotterdamer Hafen in Betrieb. Der Güterumschlag und die Produktion von Gütern werden unvermindert fortgesetzt. Die Hafenmeister-Abteilung sorgt 24/7 für Sicherheit und Ordnung auf dem Wasser. Der Hafenbetrieb Rotterdam verfolgt die Empfehlungen der nationalen Behörden im Bereich der Gesundheit und Sicherheit und hat Maßnahmen zur Gewährleistung der Kontinuität der Betriebsführung getroffen.

Möchten Sie über die Entwicklungen im Hafen auf dem Laufenden gehalten werden?

Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page