Sprache (de)

Raffinerie und Chemie

Alle Vorteile eines starken petrochemischen Clusters im größten Hafen Europas(Chemie, Petrochemie, Raffinerien)

Im Rotterdamer Hafen bilden unter anderem fünf Raffiniertes Öl, 45 Chemie-Unternehmen und fünf Pflanzenöl Raffinerie einen starken chemische und petrochemische Cluster. In dem Cluster findet eine großangelegte Herstellung von Chemikalien, Brennstoffen sowie von Speiseölen und -fetten für die Nutzung in Europa sowie für den weltweiten Handel statt. Als größter Hafen Europas bietet Rotterdam alle Möglichkeiten für den Transport von chemischen Grundstoffen und Endprodukten.

  • Cluster mit fünf Ölraffinerien und mehr als 45 Chemie-Unternehmen
  • Weitreichende Clusterbildung bietet wesentliche Vorteile
  • Eine der drei wichtigsten Drehscheiben für Brennstoffe weltweit
  • Günstiger Standort für die Einfuhr chemischer Grundstoffe und den Transport von Produkten
  • Niederlassungsmöglichkeiten für petrochemische und biobasierte Unternehmen

Maximale Effizienz für petrochemische Industrie

Das Vorhandensein einer großen Anzahl Chemie-Unternehmen und Raffinerien im Rotterdamer Hafengebiet sorgt für optimale Effizienz. Die Ölraffinerien liefern beispielsweise Grundstoffe für die chemische Industrie, und verschiedene Chemie-Unternehmen liefern wiederum Halbfabrikate an andere Akteure. Auch auf den Gebieten Tanklagerung, Industriegase, Wärme, Dampf, Abwasseraufbereitung und Elektrizität finden Partnerschaften und Austauschmöglichkeiten statt. Diese Synergie sorgt bei allen in Rotterdam tätigen Chemie-Unternehmen für ein sehr effizientes und rentables Unternehmensumfeld.

Starker petrochemischer Cluster mit den Niederlanden, Belgien und Deutschland

Zusätzlich zum Cluster innerhalb des Hafens bildet Rotterdam auch einen starken Cluster mit der petrochemischen Industrie in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Dieser so genannte ARRRA-Cluster (Antwerpen-Rotterdam-Rhein-Ruhr-Area) ist über Rohrleitungen(pipelines) integral verbunden ist und repräsentiert vierzig (40) Prozent der petrochemischen Industrie in der Europäischen Union.

Import und Export von Öl, Ölprodukten und Chemikalien

Die Entscheidung für die Ansiedlung im Rotterdamer Hafen bringt beträchtliche Logistikvorteile mit sich. Als einer der wichtigsten Logistikknotenpunkte weltweit bietet Rotterdam zahllose Möglichkeiten für den Im- und Export von Grundstoffen und Endprodukten.

Flüssiges Massengut

Kontakt

Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, nehmen Sie Kontakt auf mit:

icoon
Massengut und Schifffahrt
+31 (0)10 252 1230

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page

Do you prefer to visit our Asia subsite?