Fachhochschulen und Universitäten

Fachhochschul- und Universitätsstudierende können einen positiven und innovativen Beitrag zum Rotterdamer Hafen leisten. Studierende von Universitäten sorgen im Hafen in Zusammenarbeit mit Unternehmen für Wissen und Innovation.

Wenn die richtigen Akteure (Wissenschaftler/Doktoranden und Unternehmen) miteinander in Kontakt gebracht werden, gehen daraus erfolgreiche wissenschaftliche Forschungsprojekte hervor. Durch die Bündelung von Wissen und Erfahrung bringen wir den Rotterdamer Hafen wieder ein Stück voran. So entwickelt sich der Hafen weiter zum Innovationshafen.

Heute über intelligente Lösungen für morgen nachdenken: so schafft der innovative SmartPort Mehrwerte für die Unternehmen im Hafengebiet.

SmartPort ist ein einzigartiges Kooperationsprojekt zwischen Deltalinqs, der Gemeinde Rotterdam, der Erasmus-Universität Rotterdam, der Technischen Universität Delft und dem Hafenbetrieb Rotterdam. Wissenschaftler und Universitätsstudierende erschließen mithilfe wissenschaftlicher Forschung Chancen für die Zukunft. Das Forschungsprogramm wird von der Nachfrage der Akteure, die von den Veränderungen im Hafen beeinflusst werden, gesteuert. SmartPort investiert in die Wissensentwicklung zugunsten von Häfen im Allgemeinen und des Hafens von Rotterdam im Besonderen.

Lesen Sie mehr über SmartPort

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page