Hafeninfrastruktur

Der Rotterdamer Hafen hat eine Gesamtlänge von 42 Kilometern. In der Broschüre „Hafeninfrastruktur 2016“ lesen Sie, welche Infrastruktur der Hafen zu bieten hat.

Offene für die Anzeige

Quelle: Port of Rotterdam  
Uneingeschränkter Zugang 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche 2017
Hafengesamtfläche. inklusiv Maasvlakte 2 12.643 ha
Landfläche  7.903 ha
Davon zu vermieten 6.046 ha
Wasserfläche  4.740 ha
   
Gesamtlänge Rotterdamer Hafengebiet 42 km
Wassertiefe N.A.P. (max.) 24 m
Tiefe Eurogeul (Fahrrinne) in der Nordsee N.A.P. (max.) 26 m
Länge Eurogeul (Fahrrinne) in der Nordsee 57 km
Rohrleitungen 1.500 km
Kai länge 74,5 km
Ufer 202,3 km
Seeschifffahrts-Landungsbrücken 18
Landungsbrücken 96
Öffentliche Liegeplätze 15
Bojen 12
Pontons 106

Offene für die Anzeige

 

Quelle:Port of Rotterdam  
Gelände/Terminals  2017
Öl und Ölprodukte  
Ölraffinerien 5
Raffinerieterminals 6
Tankterminals für Ölprodukte 11
   
Chemikalien, Biobrennstoffe und Nahrungsmittelöle   
Chemiewerke 45
Biobrennstoffwerke 5
Pflanzenölraffinerien 5
Tankterminals für Chemie, Biobrennstoffe und Pflanzenöle 17
   
Gas und Energie, Kohle und Biomasse  
Gaskraftwerke 3
Kohle- und Biomassekraftwerke 3
LNG-Terminals 1
Windturbinen (Gesamt 194 MW) 86
   
Rohrleitungen und Hafeninfrastruktur  
Industriegaswerke und Wasserwerke 4
Dampf- und Energiewerke 6
Abfallverarbeitung 1
   
Containerterminals  
Deepsea 6
Shortsea 3
Empty Depots 24
   
Stückgutterminals  
Roll-on/Roll-off 5
Sonstiges Stückgut 21
   
Trockene Massengutterminals  
Agribulk, Eisenerz und Schrott, Kohle, Biomasse und sonstiges trockenes Massengut 16
   
Tanklager (Kapazität  1 Mio. m3)
Rohöl 14,5
Mineralölprodukte 13,5
Chemische Produkte 2,7
Pflanzliche Öle und Fette 1,2

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page

Do you prefer to visit our Asia subsite?