Transferium Maasvlakte

Wie können wir Ihnen helfen?

Das Maasvlakte Transferium ist ein Knotenpunkt des öffentlichen Verkehrs, an dem verschiedene Verkehrsströme wie Busse, Fähren und (gemeinsame) Fahrräder zusammenkommen. Das Transferium hat die Zugänglichkeit der Maasvlakte stark verbessert und wird auch die stark befahrene Autobahn A15 entlasten. Das Transferium passt gut zu den Ambitionen der Port Authority in Bezug auf Zugänglichkeit und Nachhaltigkeit.

Transferium Maasvlakte

Im westlichen Hafengebiet arbeiten ungefähr 7000 Menschen bei ca. 50 Unternehmen. Infolge des Baus eines neuen Distributionszentrums und der Erweiterung der bestehenden Geschäftstätigkeit werden in den kommenden drei Jahren noch mindestens 1500 Arbeitnehmer dazukommen.

Beim Transferium gibt es Haltestellen und Einrichtungen für sowohl Betriebs- wie auch (künftig) öffentliche Busse. Es ist eine Umsteigehaltestelle für gemeinsame betriebliche Beförderung, die einen Teil des regionalen öffentlichen Verkehrssystems von Hoekse Lijn und der Fast Ferry darstellt.

Das Transferium Maasvlakte ist dank der Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, der Metropolregion Rotterdam Den Haag, dem Hafenbetrieb Rotterdam und den Verkehrsbetrieben zustande gekommen.