Header image

Rechtsvorschriften

Für einen sicheren Hafen

11 Mai 2021
Wie können wir Ihnen helfen?

Hafenmeister

In den Häfen von Rotterdam und Umgebung ist der Hafenmeister für die Aufrechterhaltung der (inter)nationalen und lokalen gesetzlichen Bestimmungen zuständig.

Formulare und Checklisten

(Inter)nationale Regeln

Für die Schifffahrt gelten im Hafen von Rotterdam bestimmte Vorschriften, die zur Sicherheit des Hafens beitragen sollen.

Die internationalen Vorschriften wurden von der International Maritime Organization (IMO) aufgestellt. Ein Beispiel dieser Vorschriften ist der SOLAS-Vertrag (mit seinen Zusätzen, wie z. B. dem IMDG-Code und dem IBC). Der internationale Vertrag SOLAS wird als der für die Sicherheit von Seeschiffen wichtigste Vertrag angesehen. Der SOLAS-Vertrag umfasst Vorschriften für den Bau, die Ausstattung und den Betrieb von Schiffen. Zusätzlich zu diesen internationalen Vorschriften gelten im Rotterdamer Hafen auch nationale Vorschriften. Wie auch auf anderen niederländischen Binnengewässern gelten im Hafen von Rotterdam auch das ADN sowie die Fahrregeln für Binnengewässer.

Lokale Vorschriften

In den Häfen der Gemeinden Rotterdam, Vlaardingen, Schiedam, Dordrecht, Papendrecht und Zwijndrecht gelten verschiedene Hafenverwaltungsordnungen. In der Hafenverwaltungsordnung sind alle, für den jeweiligen Hafen geltenden Vorschriften aufgeführt.

ArtikelRotterdamSchiedamVlaardingenZwijndrechtPapendrechtDordrecht
Hafenverordnung Rotterdam 2020
Regelung der Meldeweise Hafenverordnung1.10
Ausweisungsbeschluss Einfahren und Passieren Nilhafen und Yukonhafen3.2
Ausweisungsbeschluss Einfahrverbot für Sportboote3.2
Regelung Meldepflicht für Seeschiffe 20203.10
Ausweisungsbeschluss, Nutzungsverbot in Bezug auf Generatoren sowie Haupt- beziehungsweise Hilfsmotoren4.2
Ausnahmen vom Nutzungsverbot in Bezug auf Generatoren sowie Haupt- beziehungsweise Hilfsmotoren Rotterdam4.2
Plan of Action for ships of which the cargo has been fumigated with phosphine in a foreign port4.7
Ausweisungsbeschluss Ölhäfen Rotterdam und Vlaardingen5.1
Freistellung für Liegeplätze für Binnentankschiffe außerhalb der Ölhäfen Rotterdams5.4
Ausweisungsbeschluss Kraftstoffe und Energieträger, die nur mit Genehmigung Bunkern werden dürfen8.1
Ausweisungsbeschluss- Regeln für Schiffe, die beim Bunkern längsseits gehen8.4
Ausweisungsbeschluss von Kraftstoffen, Energiequellen und Hilfsstoffen, für eine Checkliste für die Bunkern / Übergabe verwendet werden muss8.7
Ausweisungsbeschluss Lichterführung beim Bunkern8.8
ArtikelRotterdamSchiedamVlaardingenZwijndrechtPapendrechtDordrecht

Genehmigung und Freistellung

Der Hafenmeister erteilt Hinweise sowie Genehmigungen und Freistellungen, die an bestimmte Voraussetzungen geknüpft sind. Außerdem gibt der Hafenmeister bestimmte Bescheinigungen aus und informiert Schiffe über die im Hafen geltenden Regeln. Genehmigungen für Shuttle-Dienste oder für die Verankerung von Containern an Bord von Seeschiffen können zum Beispiel beim Hafenmeister eingeholt werden. Ferner kann der Hafenmeister eine Freistellung erteilen für bestimmte, in der Hafenverordnung niedergelegte Vorschriften. So erhalten Schiffe zum Beispiel unter bestimmten Bedingungen die Erlaubnis für die Verwendung eines Ankers oder für die Desinfizierung des Schiffes.