Header image

Digitalisierung

Der intelligente Hafen der Zukunft.

11 Mai 2021
Wie können wir Ihnen helfen?

Die digitale Transformation führt zu fundamentalen Veränderungen in der Gesellschaft. Das gilt ebenfalls für den Rotterdamer Hafen.

Routescanner

Routescanner „Direct Connections“ findet für Sie die direkten See-, Bahn- und Binnenschiffsverbindungen von und nach Rotterdam

Port Information Notices

Überprüfen Sie die amtlichen Bekanntmachungen für den Schiffsverkehr im Rotterdamer Hafen.

5G-Kommunikation

Mit 5G-Konnektivität errichtet der Hafen eine stabile Grundlage für ein innovatives Ökosystem.

Innovative Technologie spielt eine Schlüsselrolle bei dem enormen Wandel, den wir vollziehen. Sie hilft uns, den Rotterdamer Hafen so effizient wie möglich zu gestalten. Denn was nicht effizient ist, ist auch nicht nachhaltig. Bessere Erkenntnisse ermöglichen zudem eine nachhaltige Entscheidungsfindung.

Wir betrachten den Hafen als Einheit. Unser Ansatz basiert auf drei Säulen: nahtlos, nachhaltig und vernetzt. Unter einem nahtlosen Hafen verstehen wir einen Hafen mit kurzen Transit- und Liegezeiten für Schiffe, reibungslosen Abläufen und hoher Kundenzufriedenheit. Gemeinsam mit Marktteilnehmern entwickeln wir digitale Tools, die dies unterstützen. Gleichzeitig helfen sie uns, die CO2-Emissionen im Hafen zu reduzieren und uns so zu einem nachhaltigen Hafen zu wandeln.

Der Wandel kann nur erfolgreich durchgeführt werden, wenn alle Partner innerhalb des internationalen Netzwerks zusammenarbeiten. Deshalb engagiert sich die Port of Rotterdam Authority in breiten Koalitionen, um gemeinsam mit anderen Häfen und Marktteilnehmern CO2-neutrale und papierlose Handelsrouten zu realisieren.

Hafenbahn
Wachstumsprogramm „Rail Connected“
Slimme infrastructuur
Intelligente Infrastruktur
aanpassen
Optimierung der Schiffsanläufe
Ruderer wartet an der Festmacherleine in der Nähe eines Containerschiffs
Hafenleistung
De LNG terminal gate in Rotterdam
Grüne und digitale Korridore

Neuesten Nachrichten

Port of Switzerland
Digitalisierung

Testphase für die digitale Vernetzung der See- und Binnenhäfen startet

Luftaufnahme der Maasvlakte 2 mit neuen Grundstücken im Princess Alexiahaven (Foto: Martens Multimedia)

Aufruf der Port of Rotterdam Authority an die EU: Die Häfen klug positionieren, um Europa zukunftssicher zu machen

Oscar van Veen auf der Bühne während der U-Space Revolution

Starkes Interesse am digitalen Luftraum-Management im Rotterdamer Hafen

Menschen schütteln sich die Hände auf einem Lastkahn
Erreichbarkeit

Schiffe, die an Nextlogic teilnehmen, sind 20 % schneller fertig

Projektteam Rail Connected
Digitalisierung

„Rail Connected“ ermöglicht Einblick in die Zugbildung im Rotterdamer Hafen

Weitere Informationen? Kontakt:

Karin Akkers
Karin Akkers
D&IT