Header image

Zollbehörden

11 Mai 2021
Wie können wir Ihnen helfen?

Der Rotterdamer Hafen gilt als Außengrenze Europas, wodurch die Güter nach der Abfertigung in Rotterdam frei durch die EU befördert werden dürfen. Der Zoll ist für die Freigabe von Gütern verantwortlich, die über Rotterdam von oder nach Europa transportiert werden. Der niederländische Zoll ist rund um die Uhr in Betrieb und gilt als eine der effizientesten Zollbehörden der Welt.

PORTBASE

Die Zollbehörde im Rotterdamer Hafen versucht, die gesetzlichen Kontrollen so durchzuführen, dass der logistische Prozess so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Die für die Ein- und Ausfuhr benötigten Dokumente können von den Im- und Exporteuren, Speditionen, Schiffsmaklern, Reedereien und Terminals auf elektronischem Wege über das Port-Community-System eingereicht werden.

Möglichst reibungslose Kontrollen

Op basis van risicoanalyses bepaalt de douane of inspecties nodig zijn. Deze vinden in eerste instantie plaats door middel van scans. De afgelopen jaren is fors geïnvesteerd in hightechscanapparatuur op de terminals en de snelste treinscan ter wereld. Dankzij deze scans hoeven containers niet onnodig geopend te worden. Zo is de veiligheid van een lading gegarandeerd, blijven vertragingen beperkt en komen ladingeigenaren niet voor onnodige kosten te staan.

Steuervorteile beim Import über Rotterdam

Güter, die nach Europa importiert werden, unterliegen der Einfuhrumsatzsteuer. In den meisten EU-Ländern muss die Umsatzsteuer unmittelbar bei der Einfuhr entrichtet werden. In den Niederlanden kann die Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer aufgrund der sog. Artikel-23-Genehmigung bis zum Zeitpunkt der regulären Umsatzsteuererklärung aufgeschoben werden, woraus sich ein attraktiver Liquiditätsvorteil ergibt.

Bereiten Sie sich auf den Containerfreigabebericht (CVB) vor

Strengere Zollvorschriften für alle maritimen Importladungen aus dem Raum außerhalb der EU Das Verfahren zur Einreichung näherer Erklärungen für Waren aus dem Raum außerhalb der Europäischen Union ändert sich. Ab dem 1. Oktober 2021 führt der niederländische Zoll schrittweise den Containerfreigabebericht (Container Vrijgave Bericht, CVB) ein. Er gilt für Container, Anhänger, Stückgut und Massengutladung. Indem Sie jetzt aktiv werden und vor der näheren Erklärung zweckmäßige Entscheidungen treffen – etwa mit einer Vorerklärung – geht Ladung auch nach der Einführung des Containerfreigabeberichts schnell und effizient durch die niederländischen Häfen. Vermeiden Sie Verzögerungen. Eine gute Vorbereitung auf den Containerfreigabebericht beginnt jetzt!

Logistikdienstleister und Zollexperten

Die Organisation von Güterim- und -exporten erfordern viel Wissen und Know-how. Im Rotterdamer Hafen sind zahlreiche Logistikdienstleister und Zollexperten ansässig, die unter anderem die Zollabfertigung Ihrer Güter übernehmen können.