Header image

Hafenleistung

12 August 2022
Wie können wir Ihnen helfen?

Weltweite Störungen stellen die logistische Kette vor Herausforderungen, auch auf dem Weg zum und aus dem Rotterdamer Hafen. Einblicke in den logistischen Prozess verdeutlichen, welche Veränderungen zu einer effizienteren Kette beitragen könnten.

Herausforderungen Weltweite Logistische Kette

HERAUSFORDERUNGEN WELTWEITE LOGISTISCHE KETTE

Aufgrund der anhaltend starken Nachfrage und verschiedener Störungen (Suez, Coronaausbrüche in chinesischen Häfen, geopolitische Entwicklungen) steht die Logistikkette nach wir vor unter hohem Druck. Als neutrale Partei arbeiten wir mit anderen Marktteilnehmern zusammen, um die gesamte Kette zu optimieren.

Indikatoren

Logistikketten sind ständig im Wandel. Von Kettenpartnern wird erwartet, dass sie Abweichungen stets aufs Neue rechtzeitig und zu akzeptablen Kosten vorausschauend begegnen. Das Schlüsselwort lautet Zuverlässigkeit. Wenn die Leistungskennzahlen des Hafens offengelegt werden, können fundiertere Entscheidungen getroffen, vorhandene Kapazitäten besser genutzt und die Leistung der Kette optimiert werden.

Der Hafenbetrieb Rotterdam will die Effizienz der Containerabfertigung im Hafen anhand der Erstellung, Messung und Veröffentlichung von Leistungsindikatoren einsehbar machen. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, dass alle Kettenparteien ihre Daten miteinander teilen.

Wartezeiten

Die Daten über Wartezeiten von Schiffen stehen bereits zur Verfügung. Das ist der erste Schritt für die Offenlegung der Hafenleistung. Nach und nach werden weitere Indikatoren hinzugefügt.

Nicht nur der Rotterdamer bietet Einblick in seine Leistung, sondern auch drei umliegende Häfen in Nordwesteuropa. Da diese Häfen im Rahmen derselben Navigationspläne angefahren werden, wirkt sich das auf die Leistungen aus.

Diese Daten:

  • geben Auskunft über die Wartezeit (Aufenthaltszeit) von Containerschiffen in Ankergebieten für die Häfen von Rotterdam, Antwerpen, Hamburg und Bremerhaven;
  • zeigt Wartezeitdaten (basierend auf AIS) zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit an. Die Daten werden wöchentlich aktualisiert;
  • basieren auf der unabhängigen Datenquelle eeSea.

Barge Performance Monitor

Rotterdam arbeitet gemeinsam mit seinen Partnern an zuverlässigen und effizienten Verbindungen zwischen dem Hafen und Bestimmungsorten im Hinterland. Für Containerbinnenschiffe, die von oder zum Rotterdamer Hafen unterwegs sind, haben wir den „Barge Performance Monitor“ entwickelt.

SHIPTRACKER

Folgen Sie den Seeschiffen, die in den kommenden 48 Stunden den Hafen von Rotterdam anlaufen und abonnieren Sie Benachrichtigungen, wenn Sie spezifische Ankunftsnachrichten erhalten möchten.

Shiptracker

Diese Seite wird regelmäßig mit relevanten Entwicklungen und Informationen aktualisiert.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Nachrichten zum Thema Hafenleistung und anderen Entwicklungen in der logistischen Kette. Abonnieren Sie die Updates

Weitere Informationen? Kontakt: