Noch drei Rückführungsschiffe zum Cruise Port Rotterdam

Diese Woche treffen noch drei Kreuzfahrtschiffe am Holland Amerikakai im Cruise Port Rotterdam ein. Sie kommen nach Rotterdam, um Besatzungsmitglieder der Holland America Group nach Hause zu bringen. Dazu gehören außer der Holland America Line auch die Reedereien Seabourn und Princess.

Regal Princess

Foto: Kees Torn

Die Sky Princess trifft am Montag, dem 11. Mai um 07:00 Uhr am Cruise Port Rotterdam ein und fährt am nächsten Tag voraussichtlich um 15:00 Uhr wieder ab. An Bord des Schiffes sind 100 Besatzungsmitglieder, die heimgebracht werden müssen.

Noch am gleichen Tag trifft die Nieuw Statendam um 17:00 Uhr ein. Dieses Schiff fährt am nächsten Tag um 15:00 Uhr wieder ab. Auch hier geht es um die Rückführung von ca. 100 Besatzungsmitgliedern.

Am Mittwoch, dem 13. Mai trifft um 17:00 Uhr die Seabourn Ovation mit ca. 150 Besatzungsmitgliedern an Bord ein. Dieses Schiff fährt am 14. Mai um 17:00 Uhr aus.

All diese Besatzungsmitglieder sind auf dem Heimweg. Nach der Ankunft werden sie am Schiff abgeholt und in organisierter Reihenfolge zum Transit- oder Endbestimmungsort gebracht. Dies geschieht in Abstimmung mit den Behörden und gemäß den derzeit geltenden strengen Hygienemaßnahmen. Die Ankunft dieser Schiffe wurde von allen Behörden genehmigt. Alles verläuft nach den aktuellen verschärften Regeln des niederländischen staatlichen Instituts für Gesundheit und Umwelt RIVM.

„Beim Hafenbetrieb erachtet man es als wichtig, dass Besatzungsmitglieder heimkehren können und beteiligt sich gerne daran“, so der Hafenmeister René de Vries.

Möchten Sie über die Entwicklungen im Hafen auf dem Laufenden gehalten werden?

Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page