Pressemitteilung

Herbstprogramm FutureLand

Neben dem festen Programm mit Bus- und Bootstouren durch den modernsten Hafen von Europa, stehen in den Herbstferien viele Extras auf dem Programm. Unsere jungen Besucher können coole technische Experimente durchführen, Steine vom Maasvlakte-Strand bemalen oder eine Suchtour am Strand und in den Dünen machen. Die Erwachsenen können sich die Ausstellung über die Vertiefung des Nieuwe Waterweg anschauen oder mit einer VR-Brille zum Hafen im Jahr 2066 fliegen!

Herbstferien:

Spürnasen gesucht!

Komm mit dem FutureLand Express zum Maasvlakte-Strand und mach mit der ganzen Familie bei der Suchtour mit. Geh mit dem Detektiv Walter Langendoen mit auf Expedition am Strand und in den Dünen. Entdecke die Tiere im Hafen und lerne, welche Unternehmen es in der Gegend gibt. Vielleicht siehst du einen Seehund oder Spuren einer Sandeidechse!

Praktische Informationen

Kosten der Expedition mit Suchtour inklusive Busfahrt betragen 6,95 Euro pro Person. Weitere Informationen und Reservierungen siehe www.futureland.nl. Nimm dein Fernglas mit!

Kostenlos coole Experimente durchführen

Der modernste Hafen von Europa steckt voller intelligenter Technik! In den Herbstferien werden neue technische Experimente für Kinder organisiert. Die schönen und lehrreichen Experimente führen die Kinder in Begleitung eines begeisterten Fremdenführers durch. Dort, wo alles groß, grösser, am größten ist, gibt es genug physikalische Prinzipien, die man am besten entdeckt, indem man sie selbst durchführt. Zum Beispiel wie man Container unter unterschiedlichen Bedingungen doch stabil aufeinander stapeln kann. Die Workshops eignen sich für Kinder ab den höheren Klassen der Grundschule. Experimentieren ist Lernen!

Kinderworkshops

Bildende Künstlerin und Kunstdozentin Joanna Smolarz (Kunstatelier Het Kruithuis) gibt während der Herbstferien unterschiedliche Workshops für Kinder. Steine, die sie selbst auf dem Maasvlakte-Strand findet, bemalt sie in unterschiedlichen Techniken: zum Beispiel mit Aquarell- oder Acrylfarben, Bleistift oder Filzstift. Sie bringt den Kindern auch bei, kleine Seetiere zu modellieren und es gibt auch die Möglichkeit, auf echter Leinwand große Containerschiffe zu malen. Die Kosten betragen 2,- Euro pro Workshop. Material und Begleitung sind inbegriffen.

Kids-Quiz

In den Herbstferien können Kinder mit ihren Eltern/Begleitpersonen an einer tollen und aktiven Präsentation mit einem witzigen Film und Quiz teilnehmen. Danach können die Kinder mit ihren Eltern selbst aktiv werden und eine Entdeckungs-Schnitzeljagd in und ums FutureLand machen. Die Schnitzeljagd gibt es auf zwei Niveaus: für Kinder von 6 bis 9 Jahre und für Kinder ab 10 Jahre. Teilnahme an dem Kids-Quiz ist kostenlos.

Ausstellung Nieuwe Waterweg - von tief zu tiefer

Im März wurde das offizielle Startsignal für die Vertiefung des Nieuwe Waterweg und des Botlek gegeben. Der Rijkswaterstaat (Reichswasseramt) und Hafenbetrieb Rotterdam haben sich zusammengeschlossen, um dafür zu sorgen, dass Seeschiffe mit einem Tiefgang von 15 Metern den Botlekhaven erreichen können. Dadurch kann bis zu 50 % mehr Fracht befördert werden. Das wirkt sich positiv auf die Wettbewerbsposition von Rotterdam aus. Das Vertiefungsprojekt umfasst die Vertiefung des Botlek und – über eine Strecke von 25 Kilometern – die Vertiefung des Nieuwe Waterweg, des Scheur und der Nieuwe Maas (Neue Maas).
Besucher von FutureLand erfahren alles über dieses umfangreiche Projekt in der Ausstellung „Von tief zu tiefer“. Mitten im Hafen erleben sie am eigenen Leibe, was dazugehört, wenn fünf Millionen Kubikmeter ausgebaggertes Material bei der großräumigen Vertiefung freigesetzt werden. Achtung, nasse Füße!

Über FutureLand

FutureLand ist für Jung und Alt zugänglich - hier erleben Sie den Hafen der Zukunft. FutureLand liegt mitten im Rotterdamer Hafen und bietet die Aussicht auf die Maasvlakte 2 in Entwicklung. Das Informationszentrum ist von Dienstag bis Freitag und am Sonntag geöffnet.
Vom 1. Mai bis 1. Oktober 2018 sowie in den Herbstferien ist FutureLand auch jeden Samstag geöffnet. Der Zugang ist kostenlos. Der FutureLand Express und die FutureLand Ferry stehen das ganze Jahr für Busrundfahrten und Bootsfahrten in den neuen Häfen bereit. Das Informationszentrum wurde in der ANWB-Wahl zum Besten Ausflugsziel 2017 zum zweitschönsten Ziel von Zuid-Holland gewählt. Schauen Sie sich das Jahresprogramm unter www.futureland.nl an. Die Adresse vom FutureLand: Europaweg 902, 3199 LC Maasvlakte, Rotterdam Hafennummer 8360.

Choose your language

The page is not available in chosen language.

Go to the front page