Header image

Gebühren für die Nutzung von Bojen, Dalben und öffentlichen Kais

11 Mai 2021
Wie können wir Ihnen helfen?

Der Hafen von Rotterdam verfügt über ein umfangreiches Angebot an Liegeplätzen an Bojen, Dalben und Kajen. Eine Übersicht über die Tarife.

Bojen- oder Dalbengebühren müssen für die Nutzung öffentlicher Bojenanlagen bzw. Dalbenkonstruktionen durch Seeschiffe an die HbR NV entrichtet werden. Für die Festsetzung der Bojen- oder Dalbengebühren gilt ein Tarif von 3,28 € pro Schiffsmeter oder Teil eines Schiffsmeters (Gesamtlänge des Schiffes), für jeweils 24 Stunden oder einen Teil von 24 Stunden.

Schiff vertäut an Bojen in Waalhaven

Berechnung

Die Kosten für alle Cluster werden nach tatsächlicher Nutzung abgerechnet, außer bei Cluster 3 (große Dalben im Europoort und Maasvlakte-Dalben 80, 82, 83, 84, 90, 91). Dort wird die reservierte Zeit (ETA + ETD) oder die tatsächlich abweichende Zeit (ATA / ATD) berechnet. Bei der Berechnung wird die längste Aufenthaltsdauer zugrunde gelegt.

Offshore-Regelung

Für die Nutzung spezieller Offshore-Standorte durch Offshore-Fahrzeuge fallen keine Dalbengebühren an. Dafür gilt eine spezielle Offshore-Regelung mit Sondertarifen, die mit dem Kunden separat vereinbart werden.

Tarife für öffentliche Kaigebühren

Öffentliche Kaigebühren müssen für die Nutzung öffentlicher Kais an die HbR NV entrichtet werden. Für die Festsetzung der öffentlichen Kaigebühren gilt ein Tarif von 3,28 € pro Schiffsmeter oder Teil eines Schiffsmeters (Gesamtlänge des Schiffes), für jeweils 24 Stunden oder einen Teil von 24 Stunden.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Weitere Informationen über Stornierungen, Nichterscheinen und Dalbenzugkraft entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Download

BORD-BORD-UMSCHLAG AN BOJEN UND DALBEN

Schiffe jeder Größe können immer rund um die Uhr an den Bojen und Dalben im Rotterdamer Hafen festmachen. Mit diesen Liegeplätzen bietet der Rotterdamer Hafen Einrichtungen für einen flexiblen, effizienten und risikolosen Bord-Bord-Umschlag.

Schiffe verwenden Poller bei Bord-zu-Bord-Umladungen

Weitere Informationen? Kontakt: