Header image
Energietransitie

WPCAP-Klimaprogramm

Havenalliantie bundelt krachten in WPCAP-klimaatprogramma

15 Juli 2024
Wie können wir Ihnen helfen?

Führende Häfen auf der ganzen Welt arbeiten gemeinsam an der Verringerung der CO2-Emissionen von Schifffahrt und Hafenaktivitäten und an der Verbesserung der lokalen Luftqualität.

Die Hafenverwaltungen von Antwerpen, Barcelona, Göteborg, Hamburg, Le Havre, Long Beach, Los Angeles, New York und New Jersey, Rotterdam, Valencia, Vancouver und Yokohama haben sich 2018 im „World Ports Action Climate Program“ (WPCAP) zusammengeschlossen, um zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens beizutragen und die Messlatte für Nachhaltigkeitsstandards in Häfen weltweit anzuheben.

Errungenschaften

In den ersten fünf Jahren seines Bestehens leistete das Welthäfen-Klimaschutzprogramm WPCAP in den Bereichen Effizienzsteigerung, Landstrom, neue Kraftstoffe, sauberere Frachtumschlagsgeräte und nachhaltigere Politik einen unmittelbaren Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Schifffahrt. Zu den Errungenschaften des Programms gehören eine umfassende internationale Bewertung von Effizienzmaßnahmen in Häfen, eine neue Plattform für den Austausch nautischer Daten zwischen Häfen, die schnellere Einführung von Landstrom und erste Schritte zur Einführung neuer Kraftstoffe.

DREI SCHWERPUNKT-BEREICHE

Im Mai 2023 haben sich die zwölf Häfen darauf geeinigt, das Welthäfen-Klimaschutzprogramm um drei Schwerpunktbereiche zu erweitern: Landstrom, neue Kraftstoffe und grüne Schifffahrtskorridore.

WPCAP Infographic

Landstrom

Zusammenarbeit und Austausch bewährter Verfahren zwischen den beteiligten Häfen, um die Einführung von Landstrom für Seeschiffe in Häfen auf der ganzen Welt zu beschleunigen und so die Emissionen zu verringern und die Luftqualität in den Häfen zu verbessern.

Sauberere Kraftstoffe

Förderung der Verwendung kohlenstoffarmer und kohlenstofffreier Kraftstoffe zur drastischen Verringerung der Emissionen im Seeverkehr.

Grüne Korridore

Die WPCAP-Häfen können eine aktive Rolle bei der Unterstützung der Bildung von mindestens sechs grünen Schifffahrtskorridoren spielen, um praktische Erfahrungen zu sammeln und den Einsatz nachhaltiger Kraftstoffe in der Praxis der Deepsea-Schifffahrt zu fördern.

WPCAP logo

Weitere Informationen finden sich auch auf der Website des „World Ports Sustainability Program“, des Welthäfen-Nachhaltigkeitsprogramms.

NEUESTEN NACHRICHTEN

Allard Castelein spricht bei der Eröffnungszitzung des Global Climate Action Summits
Hafenbetriebe bündeln ihre Kräfte in einem internationalen Aktionsprogramm für das Klima
Beleuchteter Hafen mit Industrie
Der Hafenbetrieb Rotterdam organisiert den internationalen Klimakongress für Häfen
WPCAP: Plattform für Klimaschutzmaßnahmen im maritimen Sektor
WPCAP: Plattform für Klimaschutzmaßnahmen im maritimen Sektor